Donnerstag, 24. Juli 2014

Urlaubslektüre - Teil 1


So, im Urlaub lese ich wie viele Leute gerne ein paar (mehr) Bücher..

In diesem Teil möchte ich mich mit dem Buch Das Bootcamp von Morton Rhue beschäftigen.

Das Bootcamp - Morton Rhue

Es ist von der ersten Seite an ein fesselndes Buch, welches beschreibt wie der 16-Jährige Protagonist
Connor von seinen Eltern in ein Bootcamp geschickt wird, weil diese es nicht mehr alleine schaffen
ihren Sohn zu erziehen.
Das Buch fängt damit an, dass Connor von zwei professionellen Entführern aus seinem Elternhaus
geholt und verschleppt wird.
Anschließend - im Bootcamp angekommen - muss er sich komplett ausziehen und wie in einem Gefängnis
absuchen lassen. Es geht mit mehr als fragwürdigen Erziehungsmethoden weiter wovon seine Eltern jedoch nichts wissen und er ihnen auch nichts erzählen darf, da er sonst harte Strafen in Form von Schlägen und Tritten hinnehmen muss.

Einmal angefangen möchte man gar nicht mehr aufhören dieses unglaublich spannende Buch zu lesen.
Einzig das offene Ende lässt noch zu wünschen übrig aber es lohnt sich wirklich zu 100% dieses Buch
durchzulesen.


4 von 5 Sternen

Im nächsten Artikel beschäftige ich mich dann mit dem Buch Die Welle und  Er ist wieder da.
Es wäre schön wenn ihr auch dann wieder meine Beurteilungen lest.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen